Ernästipps bei DiagnoZÖLIAKIE / SPRUE

Zöliakie und Sprue sind zwei Bezeichnungen für dieselbe Erkrankung:
Die Erkrankung beruht auf einer Unverträglichkeit des Organismus gegenüber dem Klebereiweiß Gluten in diversen Getreidesorten. Es erzeugt im Darm des Betroffenen eine Schädigung des Dünndarms, die schwere Langzeitschäden haben kann. Wenn Sie eine glutenfreie Diät konsequent einhalten, schließt das aus, dass Sie zu der Gruppe der Patienten mit erhöhtem Krebsrisiko gehören!

Maßnahme: Glutenfreie Ernährung - lebenslang

  • Verzichten Sie generell auf alle glutenhaltigen Getreide und Produkte daraus: Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Grünkern, Dinkel, Kamut, Einkorn, Urkorn, Emer, Triticale
  • Folgende glutenfreie Getreide und getreideähnliche Produkte können als Alternativen von Zöliakiepatienten konsumiert werden: Reis, Mais, Hirse, Buchweizen, Amaranth, Quinoa
  • Leicht als glutenhaltig erkennbar sind verarbeitete Produkte wie Mehl, Grieß, Graupen, Brot, Gebäck, Knäckebrot, Zwieback, Kuchen, Kekse, Nudeln, Müsli, Semmelbrösel, Malzkaffee, Bier, Malzbier, Malzkaffee.
  • Gluten ist als Inhaltsstoff bzw. Zusatzstoff allerdings nicht immer so leicht zu erkennen. So ist beispielsweise bei Produkten, denen Stärke zugesetzt ist, nicht klar, ob sie glutenhältig sind oder nicht. Folgende Produkte sind häufig glutenreich: Kartoffelkroketten, -püree, Pommes, Frischkäsezubereitungen, fettreduzierte Produkte, Schmelzkäse, Speiseeis, Wurstwaren, Soßen, Suppen, Schokolade, Desserts, Süßigkeiten, Salatdressings, Gewürzzubereitungen, Corn Flakes, uvm.
  • Wenn Sie im Restaurant essen gehen, empfiehlt es sich ein Kärtchen, mit folgendem Text für den Koch dabei zu haben:

Da ich an einer Unverträglichkeit von Getreideeiweiß leide (Weizen, Roggen, Hafer, Gerste, Dinkel, Grünkern), darf mein Essen kein Mehl, Semmelbrösel, Grieß, Nudeln usw. enthalten.
Sollten in dem von mir gewählten Gericht davon Bestandteile enthalten sein, die nicht weggelassen werden können, bitte ich um einen anderen Vorschlag.

Vielen Dank!

Eine Liste glutenfreier Fertigprodukte erhalten Sie unter:

ÖGE - Lebensmittelintoleranz-Datenbank

Tel.: +43-2236/205165, Fax.: +43-2236/205165-15

info@lebensmittelintoleranz.org

Weitere Infos:

Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie

www.zoeliakie.or.at/ 

 

 
  zur Startseite